Steinimitation

Steinimitationen werden häufig dazu benutzt, um einem "qualitätslosen" Material ein hochwertiges Aussehen zu verschaffen. Mit Steinimitationen wertet man hauptsächlich verputzte Wandflächen wie Sockelbereiche und Ofennischen auf. Am häufigsten orientiert man sich dabei an den verschiedensten Marmorsorten oder an Gesteinsarten wie beispielsweise Granit.

Steinechte Oberflächen, Wohlfühlambiente, kreative Wand- und Fassadengestaltung. Das innovative Putzsystem Mortero el.lite  von FAKOLITH bietet „Steinreiche“ in vielen Facetten. Hierbei ist das Produkt nicht nur optisch ansprechend, sondern erfüllt im Innenbereich auch die Ansprüche an das Wohngefühl, wie sie nur mit mineralischen Beschichtungen zu erzielen sind. Aufwendige Steinapplikationen, Raumauerwerke, Natursteinsockel oder Sandsteingewänder sind täuschend echt nachzustellen.

Das System besteht aus einem Putzmörtel, den Zuschlagstoffen el.lite Mixativ oder el.lite Mixaplast und den el.lite Lasuren. Der Mörtel kann manuell oder maschinell verarbeitet werden. Maschinell sind Schichtstärken bis zu 10 cm in einem Arbeitsgang möglich. Nach Antrocknung wird der Putz oberflächlich abgeschält und in der gewünschten Form strukturiert.

Die abschließende Farbgestaltung erfolgt mit den el.lite Lasuren in 10 Farbvarianten. 

Farbbeispiele unter:               

http://www.fakolith.de/de/produkte-mortero/lasuren.php?navanchor=1010035

La Grotta Wächtersbach

Hier bauten wir eine Gaststätte in Ihren passenden Namen um.


Ihr Experte für Steinimitationen

Ihr Ansprechpartner für Steinimitationen: Jürgen Dieter

Kontaktieren Sie mich unter:

Jürgen Dieter